Mitarbeiter-Befragung im SR Kaiserwald

Liebe Mitarbeiterin, lieber Mitarbeiter!

Erstmal herzlichen Dank für deinen Einsatz in der Pfarre bzw. im Seelsorgeraum.

Mit dieser Umfrage möchten wir eine Übersicht darüber erhalten, wer wo was macht und wie erreichbar ist, um euch gezielt Informationen zukommen zu lassen und euch bei Bedarf direkt und ohne Umwege kontaktieren zu können. Außerdem ist eine Informations- und Austauschplattform geplant; diese Umfrage ist der erste Schritt auf dem Weg dahin. Dazu erfährst du während dieser Befragung etwas mehr.

Deshalb bitten wir dich, ein paar Fragen zu deinen Kontaktdaten und deinen Aufgaben in der Pfarre zu beantworten.

Sollten Fragen oder Probleme auftreten, wende dich bitte an Michael Fürnschuß:
Kontaktdaten

Klicke rechts unten auf Weiter, um mit den Fragen zu starten.

Zur Person

Geschlecht *

  • Dobl
  • Lannach
  • Lieboch
  • Premstätten
  • Tobelbad
  • Wundschuh
  • Keine/nicht im SR

Das Geburtsdatum wird für den Datenabgleich mit der Diözese benötigt.

Meine Kontaktdaten

So kann man mich erreichen.

Bevorzugt bin ich so erreichbar:

Bitte wähle die Kontaktmöglichkeiten aus, über die du erreichbar bist und bringe sie über die Pfeile in die bevorzugte Reihenfolge. Näheres (z. B. bevorzugte Zeiten) kannst du im Anmerkungsfeld unterhalb angeben.

Nutzung der Kontaktdaten

Manchmal ist es notwendig, andere Personen zu kontaktieren, von denen man noch keine Kontaktdaten hat. Deshalb ist eine Art Telefonbuch/Adressbuch geplant, bei dem man Daten von Personen suchen kann, von welcher man schon den Namen hat, oder welche eine Arbeitsgruppe leiten. Mit den Daten wird behutsam umgegangen und Missbrauch wird vermieden sowie geahndet. Es wird keinesfalls möglich sein, die Kontaktdaten mehrerer Personen gleichzeitig anzusehen.

Bist du damit einverstanden, dass deine Kontaktdaten an haupt- und ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in unserem Seelsorgeraum weitergegeben werden dürfen? *

Meine Aufgaben

Bitte nenne in der ersten Spalte deine Dienste, Tätigkeiten oder Mitgliedschaften. In die zweite Spalte trage gegebenenfalls deine Aufgabe innerhalb der in der ersten Spalte genannten Gruppe ein, z. B. Leitungsfunktion, Ortschaft, konkrete Tätigkeit.

Beispiele für die erste Spalte: Lektor, Mesner, Musiker, Blumenschmuck, Kath. Frauenbewegung, Liturgiekreis, Jungscharbegleiter, Ministrantenbegleiter, Kommunionhelfer, Vorbeter, Pastorales Pfarrteam, Kapellenverantwortlicher, Nikolaus, Sternsingeraktion …

Fülle beide oder das erste Feld in der Zeile aus und klick danach auf den Haken rechts daneben. Wiederhole dies für jeden Dienst. Du kannst bestehende Einträge auch bearbeiten oder löschen mit den Symbolen daneben.

Klicke auf „Neue Aufgabe hinzufügen“ und fülle im Dialog beide oder das erste Feld aus. Klicke danach auf hinzufügen. Wiederhole dies für jeden Dienst. Du kannst bestehende Einträge auch bearbeiten oder löschen mit den Symbolen daneben.

Aufgaben in meiner Hauptpfarre

Dienst, Tätigkeit, Mitgliedschaft …Aufgabe innerhalb der Gruppe; die Ortschaft etc. Aktionen

Neue Aufgabe hinzufügen

Aufgaben im Seelsorgeraum Kaiserwald

Dienst, Tätigkeit, Mitgliedschaft …Aufgabe innerhalb der Gruppe Aktionen

Neue Aufgabe hinzufügen

Weitere Tätigkeiten

Hier ist noch Platz für Tätigkeiten, die unregelmäßig erfolgen, wie z. B. Agape, Adventkränze binden, Mehlspeisen backen …

Bitte jeden Dienst, den du für die Pfarre verrichtest, angeben. Auch wenn er „noch so klein“ erscheint.
„Ihr aber seid der Leib Christi und jeder Einzelne ist ein Glied an ihm.“ (1. Kor 12,27)

Wir bitten noch um Feedback

Vielen Dank! Die wichtigsten Fragen sind beantwortet.
Aber wir würden uns sehr darüber freuen, wenn du noch ein paar Fragen beantworten würdest. Das würde uns sehr bei der Weiterentwicklung des Seelsorgeraumes helfen.
Die Angaben werden streng vertraulich behandelt und anonym ausgewertet.

Allgemeine Fragen

Weißt du bereits, was ein Seelsorgeraum ist? *

Stellen wir uns den Seelsorgeraum als Netzwerk mit vielen Knotenpunkten vor: In diesem Netzwerk sind Pfarren als bewährte kirchliche Anknüpfungspunkte wesentliche Knotenpunkte. Zusätzlich gibt es weitere, je nach Seelsorgeraum unterschiedliche Knotenpunkte, z. B. die Seelsorge in Krankenhäusern, Pflegeheimen, in Schulen, Kindergärten oder Betrieben, caritative Einrichtungen, Ordensgemeinschaften, Gruppierungen und Initiativen: Orte, wo Kirche über das pfarrliche Leben hinaus erfahrbar ist. Diese Knotenpunkte werden auch Kirchorte bzw. Erfahrungsräume kirchlichen Lebens genannt.

Weißt du, welche Pfarren Teil unseres Seelsorgeraumes sind? *

Zu unserem Seelsorgeraum Kaiserwald gehören die Pfarren Dobl, Lannach, Lieboch, Premstätten, Tobelbad und Wundschuh. Diese liegen in den Gebieten der Gemeinden Dobl-Zwaring, Lannach, Lieboch, Haselsdorf-Tobelbad, Premstätten, Werndorf und Wundschuh.

Kennst du bereits unseren Pastoralplan? *

Seelsorgeräume definieren mit der Erstellung des Pastoralplans ihr je eigenes Profil. Der Pastoralplan ist die strategische Grundlage für Kirche auf der Ebene des Netzwerkes Seelsorgeraum und definiert Entwicklungsziele und Maßnahmen für die nächsten Jahre. Er beschreibt nicht die pastoralen Aktionen in den einzelnen Pfarren im Laufe des Kirchenjahres. Der Fokus des Pastoralplans liegt auf der gemeinsamen Entwicklung als Seelsorgeraum, an der auch Pfarren mitwirken und vor allem über die Pfarren hinaus weitere Partner und Partnerinnen innerhalb dieses Netzwerkes im Seelsorgeraum. Zu unserem Pastoralplan.

Ich im Seelsorgeraum Kaiserwald

Wie sehr stimmst du den folgenden Aussagen zu?

Aussagetrifft nicht zutrifft eher nicht zuteils-teilstrifft eher zutrifft zu
Ich fühle mich wohl im Seelsorgeraum Kaiserwald. *
Ich weiß, an wen ich mich bei Fragen, Problemen oder Anregungen im Kontext meiner Tätigkeit in der Pfarre/im Seelsorgeraum wenden kann. *
Ich unterstütze meine Pfarre bzw. den Seelsorgeraum Kaiserwald gerne. *
Die Eingliederung meiner Pfarre in den Seelsorgeraum Kaiserwald hat sich positiv auf meine Pfarre ausgewirkt.
Ich fühle mich über die Entwicklungen im Seelsorgeraum gut informiert.
Ich kann im kirchlich-religiösen Leben meine Fähigkeiten einbringen, wie ich möchte.
Ich fühle mich in meinem ehrenamtlichen Engagement wertgeschätzt. *
Ich fühle mich in meinem ehrenamtlichen Engagement überlastet. *
Neue Ideen und Anregungen werden gehört und haben Platz.

Neue Informations- und Austauschplattform im SR

Für alle ehrenamtlichen und hauptamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in unserem Seelsorgeraum ist eine Online-Plattform im Entstehen, welche den Informationsaustausch untereinander fördern soll. Sie soll sowohl als Informationsquelle dienen, aber auch Fragen und Diskussionen ermöglichen. Geplant sind unter anderem:

  • Ansprechpartner (und Kontaktdaten) für sämtliche Bereiche aus allen Pfarren
  • Allgemeine Informationen und Vorlagen (Wohin kommen Rechnungen und wie sind diese auszustellen? Wie erreiche ich jemanden im Notfall? Wo finde ich Logos oder Vorlagen? …)
  • Aktuelle Informationen seitens der hauptamtlichen Mitarbeiter
  • Eigene Bereiche für Arbeitsgruppen in den Pfarren und im SR, wo Informationen geteilt und Diskussionen geführt werden können. Beispielsweise Protokolle aus den Sitzungen der Arbeitsgruppen etc.

Würdest du so eine Plattform nutzen? *

Unsere Homepages

Wie häufig besuchst du die Homepage deiner Pfarre oder des Seelsorgeraumes? *

Welche Informationen nutzt du auf unsere Homepages?

Wie gut gefallen dir unsere Homepages? *

Unser Seelsorgeraumblatt „Grüß Gott im Seelsorgeraum Kaiserwald“

Liest du das Seelsorgeraumblatt? *

Wie gut findest du unser Seelsorgeraumblatt? *

Soziale Medien

Nutzt du soziale Medien oder Messenger-Dienste? Wenn ja, welche?

Kennst du bereits die Kanäle des Seelsorgeraumes Kaiserwald auf Facebook, Instagram und YouTube?

Wie zufrieden bist du mit unseren Kanälen?

Welche Inhalte würdest du dir in einem Seelsorgeraum-Newsletter (per Mail/WhatsApp/Signal …) wünschen?

Kirchlich-religiöses Leben

Aussagetrifft nicht zutrifft eher nicht zuteils-teilstrifft eher zutrifft zu
Ich bin mit dem liturgischen Angebot im Seelsorgeraum zufrieden.
Ich kann meine Spiritualität nach meinem Willen leben.
Der Seelsorgeraum bietet auch außerhalb der Gottesdienstordnungen ein vielseitiges spirituelles Angebot.
Ich fühle mich in meiner Pfarre integriert und wohl. *
Ich nehme an Angeboten wie z.B. Reisen, Wallfahrten, Vorträgen etc. regelmäßig teil.

Was ich noch zu sagen habe

In unserem Pastoralplan haben wir uns auch das Ziel gesetzt, ehrenamtliche Personen zu unterstützen und zu fördern. Auch der Innovation wird im Pastoralplan ein ganzes Kapitel gewidmet. Deshalb möchten wir dir abschließend noch die Möglichkeit geben, uns noch etwas zu sagen, was dir vielleicht schon lange am Herzen liegt.

Hast du zum Beispiel Verbesserungsvorschläge für die Ehrenamtskultur? Gibt es eine Idee, welche du gerne verwirklicht hättest? Stört dich etwas? Brauchst du mehr Informationen oder Austausch zu einem bestimmten Thema?

Herzlichen Dank für deine Teilnahme!

Danke, dass du uns deine Daten und dein Feedback dagelassen hast. Das hilft uns bei der Entwicklung unseres Seelsorgeraumes weiter.
Wenn es Neuigkeiten gibt, werden wir wieder auf dich zukommen.

Kennst du schon unser Video „Seelsorgeraum Kaiserwald ist für mich…“? Einfach drauf klicken und ansehen.
Durch einen Klick auf das Bild wird das Video von YouTube eingebunden, siehe Datenschutz.

Unser Pastoralplan

Weitere Informationen über unseren Seelsorgeraum, und wie wir uns unseren Seelsorgeraum vorstellen, findest du in unserem Pastoralplan. Rund 150 Personen haben daran mitgearbeitet.

Zum Pastoralplan

Besuche den Seelsorgeraum in den Sozialen Medien

Facebook Instagram YouTube